es ist nicht alles yoga, wo #yoga drauf.steht. (#kolumne)

sinn.wort.spiel.

gestern war es so.weit:

der mindful triathlon in münchen ging über die bühne –
und ich war mitten.drin.
seit wochen schon hatte ich mich darauf gefreut, war abends laufen, damit ich die fünf kilo.meter einigermaßen lässig schaffe, hab viel yogiert, um die fünf.und.siebzig minuten vinyasa flow auch richtig genießen zu können –
und die dreißig.minütige meditation inmitten einer riesigen menschen.menge sollte ohnehin eines der high.lights werden.

das waren meine erwartungen.
gekommen ist es dann doch ein wenig anders …
aber so ist es eben mit den eigenen erwartungen.

***

am sonntag früh.morgens in münchen auf.wachen –
und mal nicht lange im bett liegen oder den wecker zu mehr.maligem snoozen zwingen, sondern sofort aus dem bett springen, sich wunder.bar fit und voller vor.freude fühlen.
ein toller start in den tag!

dann, nach einem leichten früh.stück und einer kleinen irr.fahrt rund um den olympia.park, endlich das gelände erreichen, zum check.in gehen, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.597 weitere Wörter

Du möchtest mitreden?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s